Transkript anzeigen Abspielen Pausieren

Die Registrierung für den Kulturfonds Energie ist jetzt möglich. Mehr dazu lesen Sie in unserer Rubrik „Kulturfonds Energie“.

Energiesparen in denkmalgeschützten Gebäuden

Historische Gebäude sind oft aufgrund ihrer alten Bauweise von der Grundidee auf Nachhaltigkeit ausgelegt. Gleichzeitig sind Veränderungen und Reparaturen an den Gebäuden oft an bestimmte Bedingungen geknüpft, die mit dem Denkmalstatus einhergehen. Trotz dieser auf den ersten Blick schweren Ausgangslage gibt es Möglichkeiten zum Energiesparen, die mit der Denkmalpflege vereinbar sind.

Tipps zum Energiesparen in denkmalgeschützten Gebäuden

Denkmalpflege und Energieeffizienz

Das LVR-Amt für Denkmalpflege im Rheinland hat Informationen zur Nachhaltigkeit von Baudenkmälern zusammengestellt und nimmt auch ihre Potenziale zur energetischen Ertüchtigung in den Blick. Dazu gehört zum Beispiel die Publikation „Energetische Optimierung von Baudenkmälern“ sowie ein Leitfaden „Denkmäler und Energiegewinnung durch Solaranlagen“ mit Checkliste und interaktivem Prüfbogen.

 

Buchcover der Veröffentlichung Energetische Optimierung von Baudenkmälern.

Denkmalpflege und Klimaschutz

Die LWL-Denkmalpflege, Landschafts- und Baukultur in Westfalen hat auf ihrer Webseite der Denkmalpflege und dem Klimaschutz einen eigenen Bereich gewidmet. Dort findet sich zum Beispiel das Arbeitsheft "Innendämmung im Baudenkmal" der Vereinigung der Denkmalfachämter in den Ländern (VDL).

Cover der Veröffentlichung Innendämmung im Baudenkmal

Veröffentlichungen der Züricher Denkmalpflege

Die Denkmalpflege des Schweizer Kantons Zürich hat vier Bände zum Thema Energie und Baudenkmal herausgegeben. Die ausführlichen Veröffentlichungen sind den Bereichen Gebäudehülle, Fenster und Türen, Haustechnik und Solarenergie gewidmet.

Die Veröffentlichungen sind online als Open-Access-Ausgabe verfügbar:

Eine alte Backsteinmauer im Grünen. Dahinter ragt ein Turm aus Backstein hervor.

Broschüre: Denkmalschutz ist Klimaschutz

Die Vereinigung der Denkmalfachämter in den Ländern (VDL) hat eine Broschüre zum Thema Klimaschutz in der Denkmalpflege herausgegeben. Die Broschüre macht acht nachhaltige Vorschläge für eine zukunftsorientierte Nutzung des baukulturellen Erbes und seines klimaschützenden Potenzials.

Buchcover der Broschüre Denkmalschutz ist Klimaschutz.

Photovoltaikanlagen auf Denkmälern

Im Sommer wurden die gesetzlichen Regeln zu Photovoltaikanlagen auf Denkmälern in Nordrhein-Westfalen erleichtert. Im Regelfall dürfen Solaranlagen nun auf Dächern von denkmalgeschützten Gebäuden angebracht werden.