Transkript anzeigen Abspielen Pausieren

Ein Vorlesungsraum mit hölzernen Stühlen in der unteren Hälfte des Bildes, oben ist ein Pult mit schwarzer Tafel.

Veranstaltungen

Veranstaltungen

Energiesparcontracting - Infoveranstaltung zum Modellvorhaben der dena

am: 15. Februar 2024, 11:00 bis 12:00 Uhr

wo: online (WebEx)

In dieser Infoveranstaltung der Deutschen Energie-Agentur (dena) wird das Thema Energiespar-Contracting vorgestellt. Dabei geht es um Fragen wie "Was ist das dena-Modellvorhaben "Co2ntracting: build the future!"?" oder wie funktioniert die Contracting-Orientierungsberatung?

Die Veranstaltung kann besonders für Kultureinrichtungen in kommunaler Trägerschaft interessant sein.

Logo der Deutschen Energie-Agentur (dena)

Veranstaltungsreihe der Landesservicestelle für bürgerschaftliches Engagement Nordrhein-Westfalen

Energiesparen – Hilfreiche Tipps für Vereine und Co.

Die Landesservicestelle für bürgerschaftliches Engagement hat einen weiteren Videomitschnitt ihrer Veranstaltungsreihe zum Energiesparen zur Verfügung gestellt.
In diesem Online-Seminar gab der Energieexperte Dr. Reinhard Loch von der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen e.V. Tipps zum Energiesparen, die sofort und ohne großen Aufwand umgesetzt werden können. Die Tipps sind in vielen Räumlichkeiten und Bereichen umsetzbar, sodass sie auch im Bereich Kultur sowie im privaten Haushalt anwendbar sind.

Übersicht Inhalt:

  • Minute 0-11: Einführung
  • Minute 11-18: Erstellung einer Energiebilanz
  • Minute 18-24: Heizen
  • Minute 24-29: EnSikuMaV und EnSimiMaV
  • Minute 29-33: Warmwasserbereitung
  • Minute 33-38: Beleuchtung
  • Minute 38-46: Allgemeine Stromspartipps
  • Minute 46-50: Wer hilft weiter

Das Logo der Landesservicestelle für bürgerschaftliches Engagement Nordrhein-Westfalen.

Videomitschnitt der Veranstaltung "Wärmepumpe, Photovoltaik und Co. - Wir klären auf!"

Die Landesservicestellung für bürgerschaftliches Engagement Nordrhein-Westfalen hat einen weiteren Videomitschnitt ihrer Veranstaltungsreihe zur Verfügung gestellt. Die Veranstaltung richtete sich zwar an Vereine, ist aber auch für Betreiber:innen von kleineren Kultureinrichtungen interessant.
In dem Vortrag werden Wärmepumpen und Photovoltaikanlagen grundlegend erklärt und Vor- und Nachteile erläutert. Einsparmöglichkeiten werden beispielhaft durchgerechnet sowie Fördermöglichkeiten für die verschiedenen Maßnahmen angesprochen.

Übersicht Inhalt:

  • Minute 0-2: Einleitung
  • Minute 2-8: Wärmeverbrauch und Kostenvergleich 2020 vs 2022
  • Minute 8-11: Gesetzliche Regelung EnSikuMaV
  • Minute 11-15: Gesetzliche Regelung EnSimiMaV und Ausblick
  • Minute 15-20: Fördermöglichkeiten Heizungstechnik (BAFA)
  • Minute 15-30: Wärmepumpe
  • Minute 30-36: Biomasseheizung
  • Minute 36-41: Thermische Solaranlage
  • Minute 41-46: Photovoltaik
  • Minute 46-48: Heizungsoptimierung gefördert durch BAFA
  • Minute 48-49: Kurzer Verweis auf die Konzepte ‚Sonnenhaus-Institut‘ und ‚Passivhaus‘
  • Minute 49-50: Links zu BAFA, KFW und Progres – NRW Förderprogramme und weitere Informationslinks

Das Logo der Landesservicestelle für bürgerschaftliches Engagement Nordrhein-Westfalen.

Videomitschnitt der Veranstaltung "Kleinvieh macht auch Mist"

Diese Veranstaltung der Landesservicestelle für bürgerliches Engagement Nordrhein-Westfalen richtete sich zwar an Vereine, viele der Tipps sind aber auch für kleinere Kultureinrichtungen relevant. Bei der Veranstaltung wurden vor allem Tipps für mehr Nachhaltigkeit im Büro- und Vereinsalltag vorgestellt.

Übersicht Inhalt:

  • Minute 0-1 Einführung
  • Minute 1-5 Begriffserklärung ‚Nachhaltigkeit‘
  • Minute 5-7 ‚Ziele für Nachhaltige Entwicklung‘
  • Minute 7-12 Vorstellung BNE-Agentur NRW
  • Minute 12-15 NaturGut Ophoven Einführung
  • Minute 15-23 Energiesparen im Büro/Turnhalle
  • Minute 23-28 Beschaffung Büro/Veranstaltungen/Catering
  • Minute 28-35 Müllvermeidung und Recycling
  • Minute 35-39 Mobilität

Das Logo der Landesservicestelle für bürgerschaftliches Engagement Nordrhein-Westfalen.

Vergangene Veranstaltungen

Kultur. Nachhaltig. Fördern - nationale und europäische Förderprogramme im Überblick

am: 31. Oktober 2023, 9:30 bis 16:15 Uhr

wo: LVR-Horion-Haus, Köln-Deutz

Das Thema ökologische Nachhaltigkeit beschäftigt auch den Kultursektor mehr denn je, in NRW und in allen Teilen Europas. Da die Transformation zu klimaneutralen Arbeitsweisen vor Ort umgesetzt werden muss, ist das Interesse an einem Austausch sowohl über bestehende Herausforderungen als auch über Lösungsansätze und Kooperationsmöglichkeiten entsprechend groß. Aus diesem Grund bringen wir bei unserer Veranstaltung „Kultur. Nachhaltig. Fördern“ verschiedene Förderprogramme mit nationalem und europäischen Fokus zusammen. Sie haben dabei die Möglichkeit, vier verschiedene Programme im Laufe des Tages näher kennenzulernen und mit den Expert*innen vor Ort ins Gespräch zu kommen.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation zwischen dem Landschaftsverband Rheinland (LVR) und dem Creative Europe Desk KULTUR (CED KULTUR).

Logo des LVR und Logo des Creative Europe Desk Kultur

Praxisworkshop: Nachhaltigkeitskodex als Instrument für Kulturbetriebe

am: 12. Oktober 2023, 11:00 bis 15:30 Uhr

wo:  Meinerzhagen, Villa im Park

Für Kulturakteure aus den Kulturregionen Bergisches Land und Südwestfalen

Im Rahmen eines Praxisworkshops wird der Deutsche Nachhaltigkeitskodex als mögliches Werkzeug für die Planung und Umsetzung von Nachhaltigkeitsstrategien in Kulturbetrieben vertieft und konkretisiert. Dies ist eine Kooperationsveranstaltung der Kulturregionen Bergisches Land und Südwestfalen, der LEADER-Region Oben an der Volme und der Klimaschutzbeauftragten des Märkischen Kreises.

Das Logo des regionalen Kulturprogramms NRW.

Reparieren, flicken, selber machen - Lohnt sich das?

am: 30. September 2023, 12:00 bis 17:00 Uhr

wo: LVR-Industriemuseum Gesenkschmiede Hendrichs in Solingen

Der Eintritt ist frei

Die Gesenkschmiede Hendrichs veranstaltet ein buntes Programm und eine Podiumsdiskussion mit verschiedenen Expert:innen, rund um das Thema „nachhaltiges Handeln“. Wie können wir einen nachhaltigen Umgang mit den Dingen in unseren Alltag integrieren? Welche Rolle spielen dabei Politik oder Digitalisierung? Und verändert nachhaltiges Handeln unser soziales Miteinander?

Von 14:00 bis 17:00 Uhr gibt es ein buntes Mitmach-Programm mit Kreativ- und Reparaturworkshops.

Der Thementag findet in Kooperation mit der Heinrich Böll Stiftung NRW statt.

Bild einer genähten Sockenpuppe

Gemeinsame Strategien für eine Kultur der Nachhaltigkeit

am: 20. September 2023, 14:00 bis 16:30 Uhr

wo: online

In dieser Veranstaltung des Regionalen Kultur Programms NRW (RKP) stellen Fachexpert:innen aus Kultur-, Nachhaltigkeits- und Klimamanagement verschiedene Sichtweisen sowie unterschiedliche Methoden und Anknüpfungspunkte vor, wie Nachhaltigkeitsziele erreicht werden können.

Das Logo des regionalen Kulturprogramms NRW.

Infosession zum Kulturfonds Energie und der NRW-Herbst-Kulturhilfe-22

am: 29. Juni 2023, 14:00 bis 15:30 Uhr

wo: Zoom Konferenz

Zu den Grundzügen des Kulturfonds Energie des Bundes und den ergänzenden Landeshilfen für Kultureinrichtungen findet in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Kultur und Wissenschafts des Landes Nordrhein-Westfalen eine digitale Infosession statt. Eine Vertreterin des Ministeriums wird über die Hilfen informieren und im Anschluss Fragen der Teilnehmenden beantworten.

Viele Geldscheine liegen ausgebreitet auf einem Tisch. Darauf liegt ein weißer Stromstecker.

Aufbrechen! Netzwerktreffen für Interessierte aus dem Bergischen Land

am: 19. Juni 2023, 18:00 bis 21:00 Uhr

wo: Deutsches Werkzeugmuseum (Cleffstr. 2-6, Remscheid)

Die Kulturregion Bergisches Land veranstaltet ein Netzwerktreffen für Akteur:innen aus Kunst, Kultur und ökologischer Nachhaltigkeit. Dabei stellen sich Good Practice Beispiele aus der Region vor und Kulturschaffende können mit Ansprechpartner:innen aus dem Bereich Klimawandel/ ökologische Nachhaltigkeit sprechen und mögliche Kooperationen ausloten.

Das Logo des regionalen Kulturprogramms NRW.

NEU: Zweite Runde der Infosessions zum Kulturfonds Energie

am: 13. Juni 2023, 11:00 bis 12:30 Uhr und 14. Juni 2023, 11:00 bis 12:30 Uhr   

wo: Digitale Konferenz (via Zoom Webinar)

Nach der ersten Runde im Februar geht es auch in der zweiten Runde um Grundzüge, aber auch Neuerungen des Kulturfonds Energie des Bundes. Die Veranstaltungen sind inhaltsgleich, sodass Sie sich nur für eine digitale Veranstaltung anmelden müssen.

Das Wichtigste in Kürze:

Ein großes Glas liegt umgekippt auf einem Tisch, davor ausgebreitet liegen Geldmünzen, die scheinbar aus dem Glas herausfließen.

LVR-Kulturkonferenz - Kultur. Klima. Machen.

am: 25.05.2023, 09:30 bis 13:30 Uhr

wo: Digital und vor Ort im Rautenstrauch-Joest-Museum in Köln

Das Thema ökologische Nachhaltigkeit beschäftigt, nicht zuletzt aufgrund der aktuellen Energie- und Klimakrise, die Kulturszene auf allen Ebenen. Welche Maßnahmen möglich sind und wie diese praktisch und ganzheitlich umgesetzt werden können, wird bei der LVR-Kulturkonferenz vorgestellt.

Die digitale Übertragung endet um 13:30 Uhr. Für Teilnehmende vor Ort gibt es am Nachmittag noch die Möglichkeit einen Workshop zu besuchen.

Das Logo der LVR Kulturkonferenz. Der Titel lautet Kultur. Klima. Machen.

Nationale Klimaschutzinitiative: Förderung von Klimaschutz in Kultureinrichtungen

am: 23.03.2023, 14-15h

wo: Videokonferenz via Zoom

Die kostenfreie Informationsveranstaltung zu der Kommunalrichtlinie wird im Rahmen des ONBOARDING Programms des Kulturraum Niederrhein e.V. angeboten und in Kooperation mit den weiteren neun Büros des RKP - Regionales Kultur Programm NRW - durchgeführt.

Das Logo des regionalen Kulturprogramms NRW.

Solaranlagen auf Denkmälern – Vereinbarkeit von Denkmalschutz und Klimaschutz

am: 14. März 2023, 10-11h

wo: Videokonferenz via Zoom

NRW.Energy4Climate bietet im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Klima um 10" einen Vortrag zum Thema Photovoltaikanlagen auf denkmalgeschützten Gebäuden an. 

Die Referentinnen Ina Hanemann vom Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Digitalisierung des Landes Nordrhein-Westfalen und Tanja Lovric von NRW.Energy4Climate werden über die aktuellen Regelungen des neuen Denkmalschutzgesetzes informieren.

Das Logo von NRW.Energy4Climate.

Infosession | Kulturfonds Energie des Bundes

am: 15. Februar 2023, 14:30 - 16:00 Uhr (ausgebucht)

wo: Digitale Konferenz (via Zoom Webinar)

In mehreren bundesweiten, digitalen Infosessions informieren Vertreter:innen der Länder gemeinsam mit Gäst:innen der Bundesregierung über den Kulturfonds Energie und beantworten Fragen.

► Auf Grund der großen Nachfrage werden kurzfristig zwei weitere inhaltsgleiche Veranstaltungen angeboten. Diese sind am 16. Februar einmal um 14 Uhr und einmal um 15 Uhr.

Das Wichtigste in Kürze:

Ein großes Glas liegt umgekippt auf einem Tisch, davor ausgebreitet liegen Geldmünzen, die scheinbar aus dem Glas herausfließen.

26.01.2023: Runder Tisch aller Kulturbereiche in Nordrhein-Westfalen

Wir möchten alle interessierten Kulturschaffenden Nordrhein-Westfalens zu einem offenen digitalen Austausch einladen. Thema soll natürlich die derzeitige Energiekrise sein, aber wir wollen auch einen Austausch über die Grenzen der verschiedenen Kultursparten hinweg ermöglichen.

Der Termin wird am 26.01.2023 von 13:00 bis 15:00 Uhr stattfinden. Sie können sich gerne mit einer Mail an david.schmalenstroer@lwl.org für die Veranstaltung anmelden.

 

Eine leuchtende Glühbirne vor unscharfem Hintergrund.